Saisonstart:đŸ„•GemĂŒse- & 🌰Esskastanienpflanzungen

Am Samstag fand die erste Mitgliederaktion fĂŒr dieses Jahr statt. Damit sind wir gemeinsam in die Saison gestartet. Es war schön, einige neue Gesichter auf dem Feld kennenzulernen! Gemeinsam haben wir die ersten 7 Beete fit fĂŒr die Saison gemacht – tiefengelockert & gejĂ€tet. Rund 2.500 Jungpflanzen (Salat, Kohlrabi, Spinat & Petersilie) wurden gesetzt.

Auch auf der neuen AgroforstflĂ€che wurde am Wochenende tatkrĂ€ftig gepflanzt. Nun sind alle 67 jungen EsskastanienbĂ€ume in der Erde. Wir hoffen auf einen baldigen Regenschauer, damit die BĂ€ume und GemĂŒsepflanzen gut anwurzeln können. Die im Dezember gepflanzten WalnĂŒsse wurden durch die JanuarregenfĂ€lle fĂŒrs erste ganz ordentlich gewĂ€ssert. Hoffentlich wird sich der kommende Sommer nicht in die DĂŒrresommer der letzten 3 Jahre einreihen.

# Agroforst & Klimawandel: BÀume in der Landschaft können kleinrÀumig und kurzzeitig einiges dazu beitragen, die Landwirtschaft an den Klimawandel anzupassen. Als Windschutz sowie durch Schattenwurf, Wasseraufnahme & Transpiration sind sie in der Lage das Mikroklima zu verÀndern und der Austrocknung der Böden entgegenzuwirken. Im Boden wirken sie durch ihre tiefreichenden Wurzeln als Wasser- & NÀhrstoffpumpen und damit positiv auf NÀhrstoff- & WasserkreislÀufe.
Daneben entziehen sie der AtmosphĂ€re CO2 und speichern es in Stamm, Ästen & Wurzeln. Leider werden all diese positiven Effekte nicht ausreichen, solange der Klimawandel nicht gesamtgesellschaftlich als zu lösendes Problem wahrgenommen und ernsthaft angegangen wird.. Trotzdem denken wir, dass die lokale und gemeinschaftsgetragene Produktion von GemĂŒse & Obst und eine vielfĂ€ltigere Gestaltung der Agrarlandschaft einen von vielen wichtigen & guten AnsĂ€tzen darstellt, um einen Beitrag zum Wandel und gegen den Klimawandel zu leisten.

“Die Beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nĂ€chstbeste Zeit ist jetzt.”

Falls ihr mehr zum Thema Agroforst und BĂ€umen in der Landschaft lesen möchtet, können wir euch diese BroschĂŒre des DeFAF e.v. empfehlen:

https://agroforst-info.de/wp-content/uploads/2020/12/2020_DeFAF_Brosch%C3%BCre_final_Web.pdf

# Tulpen-Update: WĂ€hrend die Walnuss- & Esskastanienknospen noch eine Weile ruhen werden, schauen schon einige Tulpen aus der Erde!